MEDIALE DURCHGABE


Bei einer medialen Durchgabe werden Informationen aus dem Höheren Selbst weitergegeben. Das Höhere Selbst ist unsere Göttliche Führung, also der Teil in uns, der immer zu unserem Besten wirkt. Das Medium ist sozusagen der Dolmetscher, der die für den Klienten in seiner momentanen Situation relevanten Informationen empfängt und diese unverfälscht weitergibt. Bei einer Channelling-Sitzung, wie eine mediale Durchgabe genannt wird, weil das Medium ein Kanal (engl. Channel) ist, geht es letztendlich um die Energie, die aus einer Höheren Dimension übertragen wird. Energie ist Information. Unsere Seele weiß automatisch, was sie mit dieser Information anfangen soll; wir müssen uns den Kopf darüber nicht zerbrechen, sondern einfach offen sein und empfangen.
Bei einer medialen Durchgabe dürfen im Anschluss an die Eingangsrede zwei bis drei Fragen gestellt werden.

Die Durchgabe wird aufgezeichnet und die Aufnahme der ca. einstündigen Sitzung per gängigen Medien (wie WhatsApp, SMS, Mail, AirDrop, DropBox) mitgegeben.

Eine mediale Durchgabe/eine Channelling-Sitzung kann auch telefonisch gegeben werden, wenn Sie nicht die Möglichkeiten haben, sich persönlich in der Praxis einzufinden.

Eine Sitzung kostet 90 Euro.

 

BEZAHLUNG / ANMELDUNG
Die mediale Durchgabe wird vor Ort bar gegen den Erhalt einer Quittung bezahlt. Im Preis sind 19% MwSt. inbegriffen.
Für eine Terminvereinbarung senden Sie mir bitte eine E-Mail an info(at)praxis-des-lichts.net oder rufen Sie mich an: 089.95 92 81 84 oder mobil: 0171.4928631